Fragen und Antworten

Umstellung von herkömmlichen Shampoos auf feste Haarseife

In den ersten Wochen der Umstellung von herkömmlichen Pflegeprodukten auf feste Haarseife sind die Ergebnisse nicht perfekt. Das liegt daran, dass in unseren Haarseifen keinerlei Silikone, Parabene und andere „Weichmacher“ enthalten sind. Diese sorgen nämlich in herkömmlichen Shampoos für den Glanz und Geschmeidigkeit – sind aber leider nur oberflächlich und hinterlassen langfristige Rückstände in unseren Haaren. Naturbelassene Haarseife verträgt sich nicht mit diesen Substanzen, weshalb die Haare fettig oder schmierig aussehen können. Das hängt aber auch von der individuellen Haarstruktur und dem Härtegrad des Wassers in deiner Region ab.

Zurück ins natürliche Gleichgewicht

Gib deinen Haaren also gern ein wenig Zeit, um sich umzustellen auf die Haarpflege mit Naturseife. Wir sind in in unserer heutigen Zeit Perfektionismus gewöhnt und verlieren dabei schnell den Blick für die Natürlichkeit und somit auch unsere Geduld. Deine Haare werden es dir nach einiger Zeit danken, sobald sie wieder in ihrem natürlichen Gleichgewicht zurück sind.

Natürlich schön

Durch die hochwertigen kaltgepressten Öle in unseren Haarseifen, werden die Haare auf natürliche Weise gepflegt und erstrahlen in einem natürlichen Glanz:
– Trockenes, sprödes Haar wird sanft rückgefettet und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt
– Fettiges Haar balanciert und normalisiert sich
– Wellen und Locken gewinnen an Sprungkraft und Definition

Menü